News

KENEBONDA WOHNZIMMERKONZERTE 2018

das private, gemütliche Konzert bei Dir zuhause!

 

Du hast Lust einen der ewigen Fernsehabende zuhause in einen Livekonzertabend zu verwandeln? Das funktioniert ganz einfach!

Lade uns, das Duo Kenebonda (Yela Brodesser und Daniel Giordani) und ca. 10-20 deiner Freunde an einem Abend zu dir ein. Wir spielen unplugged oder mit kleiner Anlage die besten Stücke aus unserem Repertoire.

Es kann dabei frei gewählt werden, ob es sehr sanft und  sphärisch mit viel Handpan und Softpercussion oder eher feurig und dynamisch mit Djembe- und Dundunpercussion sein soll.

Was benötigst du? Ein Wohnzimmer, Atelier oder einen anderen Raum wo ca. 10- 20 Gäste und wir Platz finden.  Die Bezahlung der Musiker erfolgt nach dem System: Hutgage mit Garantie! (Details auf Anfrage) Wenn du ein größeres Fest oder Konzert planst, können wir auch zu 4. in unserer extended version  (Coalman-Vocals und Markus Lukestik-Flöte) kommen!

Also kontaktiere uns direkt oder schau dir unser Angebot bei:  https://www.sofaconcerts.org/de/artists/Kenebonda  an.

 

Hier die Details:

Warum solltest du ein Wohnzimmerkonzert veranstalten?

Eine wundervolle Art, einen kalten Herbstabend zu verbringen: du musst nicht hinausgehen und dich in einen überfüllten Club drängen, sondern kannst in deinem gemütlichen Wohnzimmer bleiben. Deine Freunde sind gekommen, um mit dir ein paar schöne Stunden zu teilen. Zusammen lauscht ihr angenehmer Musik, die euch zum Träumen verführt. Und die Musik kommt nicht aus der Dose, sie wird live gespielt und gesungen von Musikern, deren Ausstrahlung in diesem intimen Setting direkt euer Herz erreicht.

Ein Wohnzimmerkonzert mit Kenebonda eignet sich auch als Geschenk an Deine/n Liebsten zu einem speziellen Anlass –  als Überraschung!

 

Was wird für ein Wohnzimmerkonzert mit Kenebonda benötigt?

Du brauchst ein Wohnzimmer oder einen anderen geeigneten Raum, ein paar Freunde und  natürlich die Musiker von Kenebonda. Schon kann es losgehen.

 

Wieviele Gäste soll ich für ein Wohnzimmerkonzert einladen?

Der wichtigste Faktor für die Maximalgröße des Publikums ist die Größe deines Wohnzimmers. Im Idealfall sollte jeder Gast ein gemütliches Plätzchen finden können, um aufmerksam der Musik zu lauschen – Sessel, Sofa, Pölster, usw.

Lade einfach so viele Leute persönlich ein, wie in deinem Wohnzimmer Platz finden. Nicht alle werden kommen, der eine oder andere wird dafür einen Freund oder eine Freundin mitbringen. So sollte es am Ende ganz gut passen. Wenn es dann doch einige Menschen mehr sind als erwartet, heißt es einfach “Zusammenrücken”. Das trägt eher noch zur Gemütlichkeit bei deinem Wohnzimmerkonzert bei.

 

Wieviel Geld bekommen die Musiker?

Die Bezahlung der Musiker erfolgt nach dem System: Hutgage mit Garantie!

Beim Wohnzimmerkonzert werden die Spenden Deiner Gäste im Hut gesammelt.

Die Grundhonorar von 200€ wird den Künstlern garantiert – unabhängig davon wie groß und wie großzügig das Publikum war.

Alles, was darüber hinaus zusammenkommt, geht zusätzlich an den Künstler. Falls weniger zusammenkommt, trägst Du die Differenz – so können sich Künstler darauf verlassen, dass ihre Unkosten sicher gedeckt sind.

Bei dieser Vereinbarung musst Du die Gage nicht alleine stemmen und gibst Künstlern trotzdem die Sicherheit, dass ihre Unkosten gedeckt sind.

Was du in der Regel nicht machen solltest: Einen festen Eintrittspreis für das Konzert verlangen. Denn dann verliert dein Wohnzimmerkonzert schnell den Charakter einer privaten Veranstaltung. Eine unverbindliche Spendenempfehlung von 10-20€ kannst du aber aussprechen.

Sollte dein Wohnzimmer sehr weit von unserem Wohnsitz entfernt sein, sollten wir auch noch über eine Übernachtungsmöglichkeit und/oder Fahrtgeld sprechen.

Gage für größere Feiern oder Firmenfeiern und der „extended version“ mit 4 Musikern (Coalman-Vocals und Markus Lukestik-Flöte) bitte anfragen.

 

Was ist mit den Nachbarn?

Deine Nachbarn solltest du in jedem Fall vorab über deine Planung eines Wohnzimmerkonzerts informieren. Versichere deinen Nachbarn unbedingt, dass spätestens um 22 Uhr musikalische Ruhe einkehren wird. Am Besten lädst du die Nachbarn sogar selbst zu dem Wohnzimmerkonzert ein.

 

Wie läuft der Wohnzimmerkonzert-Abend ab?

Ankunft der Musiker gegen 19:00 Uhr, um  in Ruhe Instrumente und anderes Equipment aufzubauen. Konzert von 20:00 – ca. 21:30 Uhr.

 

Musiker und Gäste versorgen?

Die Musiker versorgst Du am Besten mit etwas Kleinem zum Essen und mit Getränken für den Abend. Natürlich solltest du auch deinen Gästen etwas zu trinken anbieten. Ob du sie dafür einen Selbstkostenpreis bezahlen lässt oder deine Gäste einlädst, hängt natürlich von deinem Budget und der Anzahl der Gäste ab.

 

Und jetzt schau’ gerne in deinem Kalender nach, wo Platz wäre für dein erstes Wohnzimmerkonzert mit Kenebonda.